Über mich

hello, that's me...

Aller Anfang ist schwer! Der Weg hierher war nicht immer einfach für mich. 
Aber ich würde um keinen Preis der Welt etwas ändern wollen. 
Jeden Tag bin ich froh, mich damals auf den Weg gemacht zu haben, ohne eigentlich genau zu wissen, wohin das führt. 

Meine Geschichte beginnt vor einigen Jahren, als ich meinen Job als Erzieherin kündigte, um mich auf eine spannende Reise zu begeben. Die Reise, mein Hobby zum Beruf zu machen. Durch ein Fernstudium, viele Kurse, Workshops und Hospitationen bei Fotografen wollte ich alles lernen, was irgendwie möglich ist. 
Das ich mich damit wirklich selbstständig mache und dieses dann auch noch funktioniert, damit habe ich selber nicht wirklich gerechnet. 
Aber meine Kunden und die Weiterempfehlungen, die ich bekomme, zeigen mir immer wieder, dass mein Traum Wirklichkeit geworden ist. 
Dies ist aber immer noch nicht das Ende meiner Reise. Deshalb sind mir Fortbildungen und der Austausch mit anderen Fotografen so wichtig. Ein Lehrer damals sagte einmal zu mir: 
" Man sollte niemanden wünschen, dass man so bleibt, wie man ist. Leben ist Veränderung." 

All diese Veränderungen in meinem Leben habe ich auch mit den Menschen in meinem Umfeld geteilt und sie haben mich auf dieser Reise begleitet. Ohne diese Menschen wäre vieles nicht möglich gewesen und dafür möchte ich an dieser Stelle "Danke" sagen: 

Danke an...
meine Familie - meinen Mann Thomas und meinen Sohn Nils - ohne deren Unterstützung die Selbstständigkeit niemals möglich gewesen wäre. Ihr habt auch an Tagen an mich geglaubt, an denen ich selber schon fast aufgegeben hätte.

meine liebe Mentorin, mein Vorbild und die weltbeste Fotografin überhaupt                 - Katharina Neuenhaus -, bei der ich so vieles gelernt habe, die mich immer gefordert und gefördert hat, bei der ich gelernt habe, dass man nur Kollegen und keine Konkurrenz hat

meine tolle Freundin und Kollegin Daniela Fritsch, mit der ich zusammen Hochzeiten fotografiere, Kurse zur Fortbildung absolviere, mit der ich wochenlang an der Hochzeitshomepage bastelte und die ich zu jeder Tages- und Nachtzeit mit minutenlangen Sprachnachrichten nerven kann.

meine Kundinnen und Kunden, deren Feedback mich immer wieder bestätigt und deren liebe Worte über meine Fotos ich manchmal selber nicht glauben kann. Ohne euch wäre ich nichts. 

und natürlich alle anderen Freunde und Familienmitglieder, Fotografen-Kolleginnen und Kollegen.

Meine Arbeit ist meine Leidenschaft und ein positiver Antrieb für jeden Tag. Sie bringt mich dazu, an jeder neuen Herausforderung zu wachsen und so neue Ziele zu erreichen.